Sonntag, 13. Dezember 2015

Das ungewöhnlichste Interview des Jahres


Inzwischen bekomme ich ja öfter Interviewanfragen von Bloggern, Tubern, Vloggern und anderen Neugierigen und ich gebe zu, die Fragen wiederholen sich so oft, dass man unweigerlich beginnt, "Standardantworten" zu entwickeln. Klar, wenn man immer wieder gefragt wird, wie man zum Schreiben gekommen ist, ändert sich die Antwort nicht und eine einmal für gut befundene witzige Formulierung bleibt es dann eben.

Lina Lilas spannende Interviewreihe:  10 Fragen - 5 Autoren - 1 Wort


Lina Lila, die mit ihren Büchertraumwelten einen meiner absoluten, mit spürbar viel Herzblut und Kreativitität betriebenen  Lieblingsblogs besitzt, hat sich da etwas etwas anderes einfallen lassen und hey - plötzlich sind selbst Standardfragen gar nicht mehr so leicht zu beantworten. Seht selbst, wie ich da herumgewürgt habe - mit nur einem einzigen singulären Wort zu antworten, ist echt sakrisch schwer.

Und nicht nur ich, sondern eben auch viele andere tolle Autoren wie Sandra Florean, Jana Oltersdorf, Katja Piel, Elke Aybar, Jordis Lank, Violet Truelove, Susanne Esch, deren Bücher ich gerne lese oder die zumindest auf meinem SUB darauf warten, dass ich die von mir dringend benötigte Zeitblase finde, die mir mal mindestens 5h/d an Zusatzzeit verschafft.
Und viele weitere Autoren.