Mittwoch, 12. August 2015

#Agentin 006y

Die #Agentin006y ist ab sofort und für kurze Zeit zum Einführungspreis zu haben. Gleich laufen und kaufen ... :)
http://goo.gl/2XsEgi 

Zum Inhalt von Agentin 006y

Lisa ist nach dem überraschenden Ende ihrer Beziehung zu Robin in ein tiefes Loch gefallen. Nachdem sie aber einen tollen Job bei einem angesehen IT-Unternehmen ergattert hat, schöpft sie neuen Lebensmut. Als dann auch noch ihr Ex plötzlich wieder Interesse an ihr zeigt, wähnt Lisa sich auf der Siegerstraße. Da ist es doch nur eine Gefälligkeit, dass sie für Robin, der im Innenministerium eine wichtige Position bekleidet, herausfinden soll, ob an den Gerüchten über ihren neuen Chef was dran ist. Stimmt es, dass er auf illegalem Wege brisante Technologie ins Ausland verkauft? Doch das ist leichter gesagt als getan, denn Tom, ihren ebenso attraktiven wie eigenwilligen Chef, ist schwer heranzukommen. Lisa zieht daraufhin, schon um Robin nicht zu enttäuschen, alle Register und findet sich unversehens in der Welt der Geheimdienste zwischen allen Fronten und kommt dabei Tom gefährlich nahe.


Hier noch ein bisschen zum Hintergrund des Buchs.


Diese Geschichte ist mir spontan eingefallen und war so hartnäckig, dass ich sie tatsächlich niederschreiben musste, um sie aus dem Kopf zu bekommen. Normalerweise schreibe ich Fantasy, speziell heuer habe ich extrem viel vor und eigentlich für solche Experimente keine Zeit. Und doch war Lisa der Ansicht, dass sie "jetzt" dran ist und hinten anstellen im SuM (dem gefürchteten Stapel ungeschriebener Manuskripte) für sie überhaupt nicht in Frage käme.

Geplant war - nicht zuletzt durch die Ermutigung meiner hochgeschätzten Kollegen Drucie Anne Taylor und Sarah Reitz, eine Art erotische Screwball-Komödie, aber auch hier waren die Protagonisten wie üblich ungezogen, rücksichtslos und eigenwillig. Wir haben uns nach langem und zähem Ringen auf eine Art actionreichen Agententhriller mit erotischen Szenen und viel Situationskomik geeinigt. Ob das was geworden ist, müsst Ihr entscheiden.

Eine Bitte an die Leser

Die vielen Menschen, die wie üblich zu dem Gelingen dieses Buches beigetragen haben, wissen, wie unendlich dankbar ich Ihnen bin. Ich hoffe sehr, dass Ihr am Ende des Buches die Danksagung lest, sie haben es verdient. :) 
Das ist so wie im Kino den Abspann anzusehen.

Wie immer gilt auch hier - ich freue mich über jede Rezension, denn das ist für einen Autor das, was der Applaus im Theater ist. Der emotionale Lohn für unsere Mühen (auch wenn Kritik drin ist).

In einer Welt, in der immer mehr Informationen auf uns einprasseln, ist man auf Hilfe angewiesen. Ich bin jedem, der von meinem Buch berichtet, meine Links teilt, markiert, weiterempfiehlt, zitiert oder was auch immer unendlich dankbar.

Ehrlich ist unentbehrlich

a Team by viktike (www.piqs.de)
In jedem Buch stecken viele hundert Stunden teils harter Arbeit. Stunden, die woanders fehlen. Deshalb verkaufe ich meine Bücher, damit ich diese Zeit erübrigen kann (Mein Vermieter ist da sehr humorlos und meine Bank leider auch). Weil ich die ehrlichen Leser nicht bestrafen will, verkaufe ich auch die Agentin006y ohne DRM. Bitte missbraucht mein Vertrauen nicht und verteilt meine Bücher nicht kostenlos an andere. Weder 0,99 € Einführungspreis noch spätere 3,99 € sind überhöht. Wem es das nicht wert ist, der muss mein Buch nicht lesen. Das ist schade, aber okay. Nur, wer es sich dann illegal zieht, der bestraft die ehrlichen Leser und entzieht mir die Existenzgrundlage. Und den Korrektoren, Lektoren, Coverdesignern, Promoartikelherstellern und und und ...




Erschöpfte Grüße
Eure Kay