Dienstag, 31. Dezember 2013

Auf ein Neues...

Endlich einmal hat es geklappt und ich habe die Tage nutzen können, um ein bisschen am Helden weiterzuschreiben und bei der Gelegenheit auch gleich Pläne für das nächste Jahr zu machen.

Das letzte Jahr hat mir sehr eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig es ist, sich genau zu überlegen, was wirklich wichtig ist. Und das ist erstaunlich wenig. He, die Welt dreht sich weiter, ziemlich einerlei, wie wir uns darauf benehmen. Das ist einerseits demütigend, aber andererseits irgendwie auch befreiend. Lebe Dein Leben als sei der nächste Atemzug der letzte. Eines Tages wirst Du Recht haben. Darum möchte ich mehr meinem Herzen folgen und weniger meinem Kopf. Träumen ein Biotop schaffen. Dinge hinnehmen, die man nicht ändern kann, damit mehr Kraft für das bleibt, was zu gestalten ist.

Denkt dran, beim Rüberrutschen, dass das Neue Jahr noch ganz unschuldig ist. Also allen Müll und Mist zurücklassen und nur die guten Dinge mit rübernehmen. Die Zukunft ist wie eine Berghütte - man kriegt, was man mitbringt.  Wer mit leichtem Gepäck unterwegs ist, hat mehr von der Reise. Also überlegt gut, was für ein Päckchen ihr mit hinüber nehmt. Und was getrost zurückbleiben darf.
Ich wünsch Euch von allem nur das Beste und davon reichlich Bonusmaterial.
Man sieht sich hoffentlich im neuen Jahr in alter Frische!

Was wird sich bei mir als Autorin tun?

In Band VIII bin ich ein gutes Stück weitergekommen und habe ein paar tolle Szenen rund um Dehls Fest, das mit dem Brauch, einander zu beschenken, ziemlich genau das ist, was sich ein Kernländer unter Weihnachten vorstellen würde. Ein paar Leseproben kommen demnächst und Gewinnspiele dazu natürlich auch. Das Glück soll ja im Training bleiben. Bleibt also auch ihr dran.

Dann werde ich all Euer Feedback in eine Reload-Version vom "Helden" mit neuem Cover und ein paar Extra-Szenen und Nachbesserungen einbauen und unter dem geänderten Serien-Titel "Schwerttanz-Saga" veröffentlichen. Um meine treuen Fans der ersten Stunde nicht zu benachteiligen, verspreche ich aber jedem, der eine alte Version gekauft hat, eine neue e-Book Version kostenlos zukommen zu lassen.

Und gleich im Januar will ich endlich die Homepage ein bisschen besser strukturieren und wieder mehr Promo für den Helden machen. Da setze ich auf Mundpropaganda und damit natürlich auch auf die Freunde, die Xeri und seine Kumpels auch in dieser Welt gewonnen haben. Lasst mich bitte, bitte nicht im Stich.
Den BlogdurchsBuch werde ich fortsetzen und auch hier auf diesem Blog wieder mehr über das Schreiben und den Literaturbetrieb bringen. Zusätzlich möchte ich künftig auch Bücher von Kollegen vorstellen, die Aufmerksamkeit verdient haben. Nicht unbedingt in Form klassischer Rezensionen, sondern mehr unter anderen Gesichtspunkten. Warum veröffentlicht man zu welchem Zeitpunkt, was hat das Cover beeinflusst - also Hintergrundinformationen, die nicht nur für Leser, sondern eben auch für Autoren interessant sind. Bin gespannt, wie das ankommt.

Band 3 folgt dann auch noch im ersten Quartal und obendrein kommt mit dem "Vampire Beginners Guide" ein ganz anderes Werk aus meiner Feder auf den Markt. Ich habe mich in humorvoller Urban Fantasy geübt und bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden - und entsprechend gespannt, wie Ihr es finden werdet.

Und zur Frankfurter Buchmesse lasse ich mir ein ganz besonderes Special einfallen. Wartet nur ab!

Ihr seht, das neue Jahr wird spannend. Denn nachdem ich 2013 dann doch mehr für Beruf, Gesundheit und verschiedene andere Projekte wie Qindie oder Publz unterwegs war und meine schriftstellerische Karriere ziemlich vernachlässigt habe, nehme ich nunmehr seit dem NaNoWriMo wieder Fahrt auf und will mir dieses Mal auch auf keinen Fall mehr den Wind aus den Segeln nehmen lassen.

Bei so vielen guten Vorsätzen brauche ich  aber neben Eurer Hilfe auch Euer Feedback und darauf freue ich mich - gleich auf welchen Wegen es mich erreicht - schon immer ganz besonders.

In diesem Sinne... Bis bald.
Kay